Terry Prachett ist tot

(sc). „Die Welt hat einen ihrer klügsten Köpfe verloren.“, so ein Verlagssprecher. Mit über 70 Romanen hat Sir Terence David John Pratchett, OBE, wie er mit vollem Namen hieß, die Welt bereichert. Allein 40 davon sind Scheibenweltromane.

Pratchett litt früh unter einer seltenen Form von Alzheimer und ünterstützte neben der Orang Utan Foundation auch die Altzheimerforschung.

Heute erlag er den Folgen dieser Krankheit. Sein letzter Roman erschien im Herbst 2014 und wartet noch auf seine Übersetzung ins Deutsche. Danach wird es leider still werden um die Scheibenwelt.

Pratchett wurde 66 Jahre alt und verstarb im Kreise seiner Familie.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen