ESC 2016: Schweden – Frans

ESC 2016: Schweden – Frans

(sc). Wenn man so einiges erreicht hat im Leben, dann kann man schon mal eine Pause einlegen. Genau das hat Frans Jeppsson-Wall alias Frans getan. Jetzt ist er 17 und feiert mit If I Were Sorry und der ESC-Teilnahme sein Comeback.

Seinen Durchbruch hatte Frans vor 10 Jahren mit Who’s da Man, einer Hymne, die Zlatan Ibrahimović gewidmet ist und die er zusammen mit der Rockband Elias einspielte. In Schweden sofort die Nummer 1 für 3 Wochen. Seine zweite Single (ein Weihnachtslied) hatte dann etwas weniger Erfolg, aber zwei Jahre später landeten Frans und Elias wieder einen Nummer-Eins-Hit. Und wieder war es Fußball. Fotbollsfest hielt sich 2008 ganze 8 Wochen auf der Platz 1 der schwedischen Charts.

Interessant ist hierbei, unter welchem Namen die Singles veröffentlicht wurden: Elias ft. Frans brachte Who’s da Man raus, bei Fotbollsfest war es schon Frans ft. Elias. Jetzt ist er Solo und nach seinem Sieg beim Melodifestivalen wird er in Stockholm seinen nächsten Nummer-Eins-Hit singen: If I Were Sorry.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen