ESC 2016: Spanien – Barei

ESC 2016: Spanien – Barei

(sc). Barei, Bühnenname von Barbara Reyzábal González-Aller, komponiert alle ihre Songs selbst. Ihre Karriere begann vor 15 Jahren, war aber eher von Live-Konzerten geprägt und so hat sie erst zwei Alben auf dem Markt. Bareis Einflüsse kommen vom britischen Pop, Soul und Funk und Künstlern wie Michael Jackson, Stevie Wonder, One Republic, Maroon 5, Sia oder Pink.

Im Februar gewann sie den spanischen Vorentscheid für den ESC, wobei sie sowohl Televoting als auch die Wertung der Expertenjury gewann. Ihr Beitrag Say Yay!  wird als erster des Landes nur auf Englisch gesungen werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen