ESC 2015: Georgien – Nina Sublatti

ESC 2015: Georgien – Nina Sublatti

Nina Sublatti setzte sich beim georgischen Vorentscheid mit ihrer Eigenkomposition Warrior überzeugend gegen vier Mitbewerber durch.

Sie nam 2013 an den georgischen Idols (Gegenstück zu DSDS) teil und arbeitete im Rahmen dessen u.a. mit der Bravo Band und dem Georgia State Symphony Orchestra zusammen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen