Just say yes – Schlemmerfilet mit Kartoffelpüree

Nachdem wir bis jetzt immer den mehr oder weniger direkten Weg zum Hungerstillen gewählt haben, beschreiten wir jetzt den Umweg.

Wir kochen! Oh Schreck, oh Graus mögen die meisten jetzt denken, richtet sich just say yes! doch normaler Weise an Dilettanten, Nicht-Woller und andere Faulpelze. Und dann sowas. Die geliebte Schüssel wird im Stich gelassen und jetzt gibt es Töpfe und dergleichen zu Spülen?

Keine Angst, als echte Anti-Köche gehen wir natürlich nur zum Discounter unseres Vertrauens und kaufen Schlemmerfilet Bordelaise (für 1,39 € und am besten nehmen wir das mit dem MSC-Siegel, denn das steht für Nachhaltigkeit) und Kartoffelpüree aus der Tüte. Der Aufwand ist in der Tat größer als sonst. Beim Püree muss auf jeden Fall die Kochanleitung weggeschmissen werden. Dann heizen wir den Backofen auf 180 °C vor und geben den Fisch für 45 Minuten hinein. Kurz vor Ende der Backzeit lassen wir einen halben Liter Milch aufkochen. Vom Feuer nehmen, mit dem Schneebesen das Pulver einrühren und nach belieben Butter oder Margarine dazu geben, fertig. Wo es den Fisch mit dem MSC-Siegel gibt, erfährt man unter hier im Internet.

Kleiner Tipp: mit ein paar Teelöffeln Senf untergerührt, schmeckt das Püree noch besser. Just say yes!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen