Elbow – im April kommt das neue Album

Elbow – im April kommt das neue Album
Elbow © 2008 Kevin Westenberg
© 2008 Kevin Westenberg

Sie kennen sich seit fast zwanzig Jahren, haben 1999 ihre Debüt-EP „Newborn“ veröffentlicht und seitdem kontinuierlich an der Erweiterung ihrer Fanbase gearbeitet. Der eigentliche Durchbruch jedoch kam erst mit dem vierten Album „The Seldom Seen Kid“.

Nach fast dreijähriger Pause werden die fünf Musiker im April das Album „build a rocket boys!“ vorstellen. Sie haben sich ganz auf die Musik konzentriert und nicht auf den Rummel um sie herum.Wir dürfen also gespannt sein. Frontmann und Songtexter Guy Garvey sprach mit NME über ihr neues Album, das – wie er es ausdrückt – ein komplett „anderes Biest“ wird. „Es bewegt sich zwischen Romantik und Nostalgie – so wie das meiste unseres Krams – aber, wie soll man sagen, an manchen Stellen ist es größer, an anderen raffinierter.“ Es ist die eigene Jugend, die den Elbow-Sänger in den Texten beschäftigt. „Es ist ein bisschen so, als würde man alte Fotografien durchsehen“, beschreibt er den Songwriting-Prozess. „Eines der zentralen Themen der Platte ist mein Ärger darüber, wie junge Leute, die sich Kapuzen ins Gesicht ziehen, von der Presse dämonisiert werden. Soweit ich mich entsinne, gibt es das Phänomen schon immer.“

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen