ESC 2015: Portugal – Leonor Andrade

ESC 2015: Portugal – Leonor Andrade

Das Piano ist für Leonor Andrade das Instrument der Wahl. Gesungen hat sie sowieso seit sie vier ist. Die Band Mariacaffe, eine portugisische Rockband, die sie zusammen mit ihrem Bruder und zwei Freunden hatte, war erste musikalische Heimat.

Später wurde Leonor immer klarer, dass sie nichts anderes als Musik machen wollte und was macht man dann heutzutage? Richtig, man versucht sein Glück bei The Voice. Leonor Andrade kam ins Semifinale und gab danach einige Konzerte, arbeitete an ihren Songs und sammelte Erfahrung als Schauspielerin in der Serie Água de Mar.
Mit ihrem Titel Há um Mar que nos Separa setzte Andrade sich beim nationalen Vorentscheid durch.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen