ESC 2016: Estland – Jüri Pootsmann

ESC 2016: Estland – Jüri Pootsmann

(sc). Jüri Pootsmann wurde in Estland vorallem durch seinen Gewinn der sechsten Staffel von Idols (Eesti otsib superstaari) im letzten Jahr bekannt. Daneben räumte er auch noch den Peris als bester männlicher Act bei den estnischen Music Awards 2015 ab.

Und das alles nach einer dreijährigen Karriere als Musiker. Mittlerweile ist er auch schon 21. Es kann also noch einiges kommen bei diesem Ausnahmetalent. Der nächste Meilenstein in Jüri Pootsmanns Werdegang ist jedenfalls, dass er sein Heimatland in Stockholm mit dem Titel Play vertreten wird.

An dem Lied mitgeschrieben hat ein alter Bekannter. Stig Rästä war im letzten Jahr in Wien beim ESC und performte dort mit Elina Born den Song Goodbye to Yesterday.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen